Der Allard-Preisbeirat

Der Allard-Preis wurde von einem Beirat unterstützt, dem einflussreiche Mitglieder der weltweiten Gemeinschaften für Korruptionsbekämpfung und Menschenrechte angehören. Der Beirat soll die Mission und die Ziele des Allard-Preises fördern. Es fungiert als Resonanzboden für die Allard-Preiskomitee bei der Erreichung seiner Ziele und seiner Vision, insbesondere in Bezug auf die Auswahlverfahren.
 

Die derzeitigen Mitglieder des Allard-Preisbeirats sind:

Frau Eva Joly
- Mitglied des Europäischen Parlaments
Brüssel, Belgien
- Rechtsanwalt an der Pariser Anwaltskammer
Paris, Frankreich
(In 2018 ernannt)
 
Paul Radu
Geschäftsführer
Organisierte Kriminalität und Korruption Reporting-Projekt
Rumänien
(In 2018 ernannt)
 
Dr. Comfort Ero
Programmdirektor, Afrika
Internationale Krisengruppe
Nairobi, Kenia
(In 2018 ernannt)
 
Herr Kol Preap
Geschäftsführer
Transparency International Kambodscha
Phnom Penh, Kambodscha
(In 2018 ernannt)
 
Dr. Marianne I. Camerer, MA, M.Phil., Ph.D.
Programmdirektor, Graduiertenschule für Entwicklungspolitik und -praxis
University of Cape Town
Cape Town, South Africa
(In 2014 ernannt)
 
Professor Susan Rose-Ackerman, BA, Ph.D.
Henry R. Luce Professor für Rechtswissenschaft und Politikwissenschaft
Yale Universität
New Haven, CT, Vereinigte Staaten von Amerika
(In 2014 ernannt)
 

Die bisherigen Mitglieder des Allard-Preisbeirats sind:

Dr. Mark S. Ellis, BS, JD, Ph.D.
Geschäftsführer
Internationale Anwaltskammer
London, England
(Serviert von 2013 - 2018)
 
Herr James M. Klotz, LL.B.
Partner
Miller Thomson LLP
Toronto, Kanada
(Serviert von 2013 - 2018)
 
Gerechtigkeit Ellen G. Northfleet
Partner
Ellen Gracie Advogados Associados
Rio de Janeiro, Brasilien
(Serviert von 2013 - 2016)
 
Frau Clare Wee, Esq.
Leiter des Amtes für Korruptionsbekämpfung und Integrität
Asian Development Bank
Manila, Philippinen
(Serviert von 2014 - 2018)
 
Stephen Zimmermann, Esq.
Director of Operations, Vice President für Integrität
Die Weltbank
Washington, DC, Vereinigte Staaten von Amerika
(Serviert von 2013 - 2018)